2018 werden wir zum 1. Mal ein Künstlerstipendium vergeben

Juliane Noack

Das Stipendium ist mit 15.000 Euro ausgestattet. 11.250 Euro stehen durch Spenden bereits zur Verfügung – das sind 9 Stipendienmonate. Für 3 weitere Monate werden noch jeweils 1.250 Euro benötigt. Helfen Sie uns dabei?

Das Stipendium wird ein(e) Künstler*in erhalten, deren Abschluss nicht länger als sieben Jahre zurückliegt. Es soll ihr oder ihm ermöglichen, ein Jahr lang an ihrer/seiner künstlerischen Entwicklung zu arbeiten. Das Stipendium soll 2018 ausgeschrieben werden, sobald die volle Stipendiensumme zur Verfügung steht.

 


ICH MÖCHTE FÜR DAS STIPENDIUM SPENDEN.


ICH INTERESSIERE MICH FÜR DIE FÖRDERMITGLIEDSCHAFT IM VEREIN. BITTE SCHICKEN SIE MIR NÄHERE INFORMATIONEN.


ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ERHALTEN.


ICH HABE EINE FRAGE ODER INTERESSIERE MICH FÜR WEITERE INFORMATIONEN ZUM FÖRDERVEREIN.


Haben Sie weitere Fragen, schreiben Sie jederzeit gern an: foerderverein@julianenoack.de.

 

Aus unseren bisherigen Förderprojekten

Schmuckklasse Burg Giebichenstein

Ausstellung der Schmuckklasse der Burg im Rahmen der Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle (Ausstellungsförderung, Juli 2017)

A Barbarian, A Title & A Miracle

Ausstellung von Attai Chen, Mielle Harvey, Barbara Schrobenhauser, Carina Shoshtary „A Barbarian, A Miracle & A Title“ während der Schmuck / Munich Jewellery Week 2017 (Ausstellungsförderung im März 2017)

(vlnr) Carina Shoshtary, Mielle Harvey, Barbara Schrobenhauser und Attai Chen während ihrer Ausstellung „A Barbarian, A Miracle & A Title“ zur Schmuck / Munich Jewellery Week 2017 (Ausstellungsförderung im März 2017)

hr.fleischer e.V. in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt

hr.fleischer e.V. „Ich nehm‘ mir den Raum, den ich brauche“, Intervention in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, Halle (Saale), (Produktionskostenförderung, Herbst 2016)

 


ICH MÖCHTE FÜR DAS STIPENDIUM SPENDEN.


ICH INTERESSIERE MICH FÜR DIE FÖRDERMITGLIEDSCHAFT IM VEREIN. BITTE SCHICKEN SIE MIR NÄHERE INFORMATIONEN.


ICH MÖCHTE DEN NEWSLETTER ERHALTEN.


 

ICH HABE EINE FRAGE ODER INTERESSIERE MICH FÜR WEITERE INFORMATIONEN ZUM FÖRDERVEREIN.


Haben Sie weitere Fragen, schreiben Sie jederzeit gern an: foerderverein@julianenoack.de.